Aufhängesystem für Nistkästen

Alles über den Bau von künstlichen Nistplätzen und der Verwendung industriell hergestellter Nistnöglichkeiten
Antworten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1016
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Aufhängesystem für Nistkästen

Beitrag von Markus » Montag 13. August 2018, 19:09

Hallo Freunde,

hab mir lange überlegt wie ich ein möglichst einfaches Aufhängesystem für kamerabestückte Nistkästen baue.
Hier nun meine Lösung, Speziel für Kästen unter der schrägen Dachtraufe. Ohne Kabelsalat ;)

Die Befestigung geschieht über einen an den Kasten montierten Lochblechstreifen und ein Blechlasche.Die Stromversorgung für die Kameras erfolgt über diese Aufhängung.
Achtung ! Die Stromversorgung befindet sich im ungefährlichem Niedervoltbereich (5Volt) hierzu habe ich die Kabel am Ausgang der Steckernetzteile mit Lautsprecherkabel verlängert.

Der Lochstreifen ist etwas weiter vorne am Kasten plaziert, somit kippt der Kasten vorne nach oben gegen die Traufe und klemmt fest. Dort ist auch der zweite Stromkontakt (Kupferblech) für die Kamera.


Auch seitlich am Kasten ist so eine Blechlasche. Das Gegenstück ist an einem langem Stock und kann problemlos eingesteckt werden.
Den Kasten etwas anheben und er hängt am Stock.

So sieht es dann fertig aus
viewtopic.php?f=50&p=6573#p6573



Blech seitlich.jpg
Blech seitlich.jpg (48.3 KiB) 518 mal betrachtet
Aufhänge Kasten.jpg
Aufhänge Kasten.jpg (51.65 KiB) 518 mal betrachtet
Aufhänge Dach.jpg
Aufhänge Dach.jpg (44.9 KiB) 518 mal betrachtet
Grüße
Markus

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 304
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 18:49
Wohnort: Hamburg

Re: Aufhängesystem für Nistkästen

Beitrag von Jan » Montag 13. August 2018, 20:55

Super Idee, Markus!
Klasse! :thumbup:

Bin auch schon am Überlegen, wie ich für die 2019er-Saison aufrüste...
LEIDER ist ja noch viel Zeit ... :S

LG
Jan

Antworten

Zurück zu „Nistkastenbau und Verwendung fertiger Nistkästen“