Fledermäuse

Säugetiere, Fische, Kriechtiere, Lurche (keine Vögel)
Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fledermäuse

Beitrag von traudich » Dienstag 20. März 2018, 10:16

Der NABU Niedersachsen verleiht zur Zeit Fledermausplaketten.

LG
Fledermausplakette.JPG
Fledermausplakette.JPG (189.34 KiB) 499 mal betrachtet

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fledermäuse

Beitrag von traudich » Dienstag 27. März 2018, 09:19

Endlich hängt jetzt auch unser Ganzjahresquartier für Fledermäuse.

LG

Fledermausganzjahresquartiert.JPG
Fledermausganzjahresquartiert.JPG (146.03 KiB) 499 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 719
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Fledermäuse

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Dienstag 27. März 2018, 20:45

Hallo Siegrid.
Bekommt man die Plakette nur bei erfolgreicher Ansiedlung mit entsprechendem Nachweis?
Was ist dafür zu tun?
Lg Michael

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fledermäuse

Beitrag von traudich » Mittwoch 28. März 2018, 11:43

Hallo Michael,
ob, und wer Plaketten verleiht, ist regional unterschiedlich. NABU, BUND und Landesamt für Umwelt sind Möglichkeiten. Mal im Internet schauen ob sie bei euch zur Zeit verliehen wird. Dann gibt es ein Formular, mit dem man sich bewerben kann.
Ich habe mich privat beworben mir der Aussage, dass wir Fledermäuse jagend im Garten haben und die Kästen machmal genutzt werden. Außerdem beabsichtigen wir ein Ganzjahresquartier zu installieren.
Für den Heimatverein habe ich mich für die Plakette beworben mit dem Hinweis, dass schon seit Jahren Abendsegler ansässig sind.

Ich denke, dass ein Nachweis nicht erforderlich ist, sondern ein ernsthaftes Bemühen erkennbar sein sollte.

Mir kommt es auch nicht in 1ster Linie auf den Besitz der Plakette an, sondern auf den möglichen Nachahmereffekt. So stand die Auszeichnung des
Heimatvereins heute auf der ersten Seite der Kreiszeitung.

Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 719
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Fledermäuse

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Mittwoch 28. März 2018, 20:42

Hallo Siegrid.
Tolles Engagement! Finde ich super. Dann werden hoffentlich andere darauf aufmerksam und schaffen vielleicht auch Nistkästen an.
Lg Michael

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1048
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Fledermäuse

Beitrag von Markus » Sonntag 15. April 2018, 10:51

Hallo Siegrid und alle Anderen Fledermauskenner,

leider haben wir bei unserer Alpenseglerputzaktion viewtopic.php?f=18&p=5023&sid=5d4cffc60f1554bee9079b3473235282#p5023

auch diese tote Fledermaus, welche sich in einen schwer zugänglichen Schacht verirrt hatte gefunden.
Wir konnten diese nicht identifizieren, was meint Ihr ?
Tote Fledermaus.JPG
Tote Fledermaus.JPG (39.88 KiB) 424 mal betrachtet


Leider ist das Bild etwas verwackelt.

LG
Markus

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fledermäuse

Beitrag von traudich » Sonntag 15. April 2018, 21:22

Hallo Markus,
so viel ich weiß kann man eine Fledermaus am besten an Ohren und Kopf identivizieren. Hast du ein solches Foto?
An/ in Kirchtürmen halten sich oft Fledermäuse auf und machmal gibt es auch Wochenstuben dort.

LG Siegrid

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 579
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Nächtlicher Besuch bei den Nesthockern

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 26. August 2018, 08:03

Nach wie vor übernachten zwei Schwalben aus der zweiten Brut im Hühnerstall, was ihr hier
viewtopic.php?f=8&p=6640&sid=8952a97ec2437faf1e37634f82008079#p6617
mit verfolgen könnt.Mitunter erfasst die Kamera dabei auch andere Tiere wie z.B. Spinnen. Ich habe auch schon Spitzmäuse beobachtet. So ein Flattertier wie nachfolgend gezeigt, habe ich noch nicht gesehen

Ist das eine Fledermaus?
Gruß Dieter

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fledermäuse

Beitrag von traudich » Sonntag 26. August 2018, 08:29

Hallo Dieter,
da hast du ja einen tollen "Fang" gemacht. :thumbup: Tippe mal auf ein Langohr. Vielleicht mal einen Spezialisten fragen ob es weitere Vorkommen bei euch gibt.

LG

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 579
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Fledermäuse

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 26. August 2018, 10:29

Hallo Siegrid
traudich hat geschrieben:
Sonntag 26. August 2018, 08:29
Tippe mal auf ein Langohr. Vielleicht mal einen Spezialisten Fragen ob es weitere Vorkommen bei euch gibt.LG
So einen Mann kenne ich.
https://sachsen.nabu.de/wirueberuns/nat ... 21873.html
Er ist hauptamtlich und hat leider noch keine Zeit gefunden, sich unser Forum anzusehen.
Nächsten Monat wird er vor uns Rentnern einen Vortrag über Pilze halten.
Ich werde meienen Rechner mitnehmen und ihm unser Forum zeigen.
Da ich den Quelltext habe, funktioniert das auch ohne Internet. Vorraussetzung ist, dass Videos und Bilder im Forum integriert sind, was ich ja grundsätzlich anstrebe.
Zum Jahresende werde ich einige DVDs brennen auf denen der gegenwärtige Stand des Forums abgespeichert ist. Das Forum bleibt damit für die Zukunft erhalten und kann jederzeit wieder neu installiert werden.
Ich finde es furchtbar, was gegenwärtig mit einigen Foren passiert. Die Foren werden von Anbietern mit zum Teil eigener Forensoftware betreut. Lohnt sich das Geschäft nicht mehr, wird die Unterstützung einfach eingestellt.
https://boulderrausch.de/newsleser/item ... tellt.html

Wenn dann auch noch der Quelltext nicht herausgegeben wird, ist alles verloren.
So etwas finde ich furchtbar. Auch Foren sind ein Kulturgut.
Gruß Dieter (admin)

Antworten

Zurück zu „Wirbeltiere“