Fotos unserer Kolonien

Hier könnt Ihr Eure Fragen stellen, fachsimpeln, Eure Kolonien zeigen und schreiben, was Ihr alles so vor habt
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Beiträge: 674
Registriert: Samstag 3. Dezember 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von Bodensee Mauersegler » Freitag 13. April 2018, 09:47

Hallo bendig01 und 16937
Herzlich Willkommen im Forum und vielen Dank für eure Mitarbeit im Forum.
Sehr beeindruckende Arbeit für die Mauersegler :thumbup:
Die Saison steht bevor und erste Sichtungen sind sogar schon auf Ornitho.de zu sehen.....wenn es wirklich Segler waren.
Ich freue mich, über eure Sichtungen und Mitteilungen über eure Projekte.
Liebe Grüße Michael

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 14:48
Wohnort: Waiblingen/ BW

Beitrag von Manfred » Freitag 13. April 2018, 15:40

Hallo Freunde,
Ich habe nun mal 3 Fotos eingestellt, die relativ groß im Dateivolumen sind- ich weiß nicht, wie ich sie kleiner bekomme. Dann ist kaum was zu erkennen. ich lösche sie auch gerne nach 14 Tagen.
Aber so ist momentan unsere Situation in ca. 9 m Höhe. Ist also nur vom Flachdach aus zu händeln. Befestigt ist der Schweglerkasten an zwei Edelstahlbändern mit 5 mm Stärke und ragt über die Brüstung hinaus. Beschwert das Ganze, damit es nicht wegfliegt und vor Allem nicht nach unten geht, ist alles mit Gehwegplatten. Die Flugöffnung geht Richtung Norden und die Mittagssonne prallt nur auf das obere Dach. Könnte vielleicht etwas warm werden. Aber schaun wir mal wie es sich entwickelt. Wir brauchen Erfolge sonst springen mir die Sponsoren ab, die im Haus wohnen.

Das wars schon! Ich wünsche noch frohes Hans Guck in die Luft

Grüßle Manfred

habs ein bisschen kleiner gemacht LG Admin (Markus)
Dateianhänge
20180413_ETG-Mauersegleransicht01.jpg
20180413_ETG-Mauersegleransicht01.jpg (90.41 KiB) 387 mal betrachtet
170426_ETG-Nisthilfen-Mauerseegler_74.jpg
170426_ETG-Nisthilfen-Mauerseegler_74.jpg (84.12 KiB) 387 mal betrachtet
170426_ETG-Nisthilfen-Mauerseegler_56.jpg
170426_ETG-Nisthilfen-Mauerseegler_56.jpg (177.38 KiB) 387 mal betrachtet

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von traudich » Freitag 13. April 2018, 19:01

Hallo Manfred,
das sind ja beachtliche Höhen, in denen die Kästen hängen- gerade für Mauersegler recht. Flachdächer gehören nicht unbedinbgt ins Suchmuster der Segler. Manchmal nisten sie unter dem Verblendungsbrett eines Flachdaches. Nisten die Mauersegler an einem der Gebäude? Setzt du Lockrufe ein?

LG

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 877
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von Markus » Freitag 13. April 2018, 19:31

Hallo Manfred,

da ist natürlich Potential für mehr, :thumbup: aber eins nach dem Andern. ;)
So wie es aussieht sind die Kästen unbeschattet. Auch ich hab solch einen Kasten, scheint die Sonne voll drauf sind das kleine Backöfen.
Hab das festgestellt als ich eine meiner Kameras da rein gebastelt habe und der Kasten lag dabei ne Weile in der Sonne.

Vielleicht habt ihr die Möglichkeit die Kästen irgendwie zu beschatten. Da würde schon ein dünnes Alublech (Riffelblech) zb. auf diese Haltebänder geschraubt viel nutzen. zu beachten wäre hierbei noch dass die Kanten gut abgerundet sind da die Mauersegler manchmal doch recht ungestüm im Anflug sind.(Verletzungsgefahr)

LG
Markus
Zuletzt geändert von Markus am Freitag 13. April 2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von traudich » Freitag 13. April 2018, 21:11

Hier ein Foto von einem Mauerseglerkasten der Firma Schwegler, für den wir eine Beschattung angefertigt haben. Wir hoffen, dass es den Mauerseglern an den warmen Hausfronten somit nicht zu heiß wird.
LG
Dateianhänge
Mauerseglerkasten mit Dach.png
Mauerseglerkasten mit Dach.png (306.17 KiB) 376 mal betrachtet

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 877
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von Markus » Freitag 13. April 2018, 21:22

Hallo Zusammen,

klasse Idee Siegrid :thumbup: einfach gemacht, aber hilft viel :!:
Zudem gibt es bei deiner Variante, für Nesträuber wie Krähe oder Elster keinen halt mehr auf der Schräge.

vielleicht erinnert sich noch jemand an meinen Versuch viewtopic.php?f=20&t=108&start=290#p2887

Mit einer Beschattung konnte ich die Temp. fast um die Hälfte reduzieren.

Wo dies nicht möglich ist sollte zumindest ein Luftloch angebracht werden, um einen Hitzestau zu vermeiden.
Dies hab ich bei dem Schweglerkasten zusätzlich gemacht obwohl dieser beschattet ist.

LG
Markus

Benutzeravatar
Manfred
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 14:48
Wohnort: Waiblingen/ BW

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von Manfred » Samstag 14. April 2018, 08:44

Ja Guten Morgen,
toll diese Resonanz und die vielen Hinweise zur Beschattung, über die wir auch schon nachgedacht haben. Ein Dach drüber wäre die Lösung zumal die Sonne nur von oben drauf brennt. Haben da an eine dünne Kunststoffplatte gedacht, die man in Anhängern als Bordklappe einsetzt.
Wir haben hier fast nur Flachdächer im Wohnviertel und die Segler nisten meistens unter Blechverkleidungen, die auch kochend heiß werden können. Solche Schweglerkästen gibt es hier im Bereich keine soweit ich weiß.
Von der Höhe her sollte doch ideal sein. Mindestens 6m sollen es sein, da sich der Segler zum Starten nach unten fallen läßt- steht so beim Schwegler drin!
Wir sind optimistisch, wenn denn die Gibraltarkathastrophe einige Tierchen für uns übrig hat so wie jedes Jahr. Zumindest nehmen ja die roten Punkte bei ornith.de rapide zu. Aber es sind ja noch ein paar Tage.
Grüßle und ein wunderschönes Wochenende
vom Manfred

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 877
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von Markus » Samstag 14. April 2018, 23:31

Hallo Zusammen,

Vorab schonmal, @Alex ,diesmal kein Fake versprochen, das Seglerei ist nur wenige Tage Alt.
Segler%20Ei.JPG
Segler%20Ei.JPG (43.23 KiB) 327 mal betrachtet



Für mich ein riesen Erlebnis.
Mehr dazu demnächst.

LG
Markus

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 877
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von Markus » Sonntag 15. April 2018, 10:23

Hallo Alle,

Hier erste Beweise dass das Ei echt ist :thumbup:

viewtopic.php?f=18&t=162&p=5023#p5023

LG
Markus

Benutzeravatar
HeinoPeinert
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 13. April 2018, 20:23

Re: Fotos unserer Kolonien

Beitrag von HeinoPeinert » Donnerstag 19. April 2018, 20:06

Hallo Jan,
ich bin im letzten Jahr mit zwei Einzelkästen gestartet.
Diese wurden auch angeflogen, aber kein Nisterfolg.
Ende März diesen Jahres habe ich dann einen Giebelnistkasten mit 6Wohnungen gebaut. Mal schauen
was passiert. Ich kann es kaum abwarten die ersten Segler

am Himmel zu entdecken.
bild.jpg
bild.jpg (46.95 KiB) 315 mal betrachtet
Bild wurde gedreht. admin (dieter)

Antworten

Zurück zu „Mauerseglerfreunde unter sich“